BMK KRAMSACH

Information zur BMK Kramsach:
Die Bundesmusikkapelle Kramsach wurde 1819 gegründet und feiert heuer ihr 190 jähriges Bestehen.
1923 errichtete die BMK Kramsach zusammen mit den beiden anderen Besitzervereinen Freiwillige Feuerwehr und Männergesangsverein
das Volksspielhaus Kramsach mit seiner hervorragenden Akustik. Die Renovierung und Modernisierung dieses Saales erfordert aber laufende
beträchtliche Investitionen der Eigentümer.

Im Jahr 2004 wurde das neue Probelokal fertig gestellt. Seither steht ein Proberaum mit 147 m⊃2;, ein Aufenthaltsraum,
eine Bekleidungs- und Instrumentenkammer, ein Probraum für kleine Gruppen und ein Büro zur Verfügung.
Dieses Projekt wurde in Eigenregie verwirklicht, aber trotz vieler Eigenleistungen und Unterstützung von der Gemeinde
und vielen privaten Sponsoren haben wir da noch lange mit der Rückzahlung der Schulden zu kämpfen.

Aktuell haben wir einen Mitgliederstand von 60 Musikanten (davon 11 weiblich) In Ausbildung stehen 15 Jungmusikanten.

Obmann:
Norbert Ascher

Kapellmeister:
Leonhard Salzburger


Weitere Informationen:
http://www.bmk-kramsach.at